Modernisierungsschub für Landesspital

Vorarlberg / 28.06.2019 • 18:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
LH Markus Wallner (l.), Pflegedirektor Bernd Schelling, Verwaltungsdirektor Andreas Lauterer, KHGB-GF Primar Peter Fraunberger, KHGB-GF Gerald Fleisch, Stadtchef Markus Linhart sowie LR Katharina Wiesflecker.   VLK

LKH Bregenz wurde nach Modernisierung feierlich eröffnet.

Bregenz Die umfassende bauliche Modernisierung und Optimierung des Landeskrankenhauses Bregenz, die vor zwei Jahrzehnten eingeleitet wurde, hat mit der im Mai finalisierten Neugestaltung der Außenanlagen einen erfolgreichen Abschluss gefunden. Im gesamten Zeitraum sind in Summe rund 113,4 Millionen Euro investiert worden. Beim feierlichen Eröffnungsfestakt am Freitagvormittag sprach Landeshauptmann Markus Wallner von einer „unverzichtbaren Investition in die Qualität und die Zukunft des Hauses“. Die zeitgemäße Infrastruktur und Ausstattung komme Patienten sowie dem engagierten Personal gleichermaßen zugute. „Der Vorarlberger Bevölkerung soll nicht nur heute und morgen, sondern auch noch übermorgen eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung zur Verfügung stehen“, stellte Wallner bei der Eröffnung klar. Dafür sind entsprechende bauliche Rahmenbedingungen ebenso unverzichtbar wie gut ausgebildetes und motiviertes Personal.

Bischof Benno Elbs spendete den kirchlichen Segen.
Bischof Benno Elbs spendete den kirchlichen Segen.

Den kirchlichen Segen für das LKH Bregenz spendete Bischof Benno Elbs, die KHBG-Geschäftsführer Gerald Fleisch und Primar Peter Fraunberger freuten sich, zu diesem Anlass zahlreiche interessierte Besucher begrüßen zu dürfen. Chefarzt Primar Michael Rohde, Pflegedirektor Bernd Schelling und Verwaltungsdirektor Andreas Lauterer richteten Grußworte an die Gäste. Für die musikalische Umrahmung der Eröffnung sorgte das Ensemble Die Blechprinzen vom Vorarlberger Landeskonservatorium mit Bernhard Lampert, Jodok Lingg und Daniel Huber unter der Leitung von Christian Sonderegger.

 Für die musikalische Umrahmung der Eröffnung sorgte das Ensemble Die Blechprinzen.
Für die musikalische Umrahmung der Eröffnung sorgte das Ensemble Die Blechprinzen.