Russmedia feierte 100 Jahre-Jubiläum mit Tag der offenen Tür

Vorarlberg / 29.06.2019 • 16:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Russmedia ist es ein besonderes Jubiläum. Fotos: Sams/Paulitsch/Steurer/Hartinger

Tausende feiern gemeinsam mit Russmedia das 100-Jahr-Jubiläum beim Tag der offenen Tür in Schwarzach.

Schwarzach Eugen Ruß legt im Juli 1919 mit dem Erwerb einer Buchdruckerei in Bregenz den Grundstein für Russmedia. 100 Jahre später gilt Russmedia als eines des progressivsten Medienunternehmen Europas. Im Zeichen dieses besonderen Jubiläums steht der heutige Tag der offenen Tür, zu dem Russmedia heute, Samstag, nach Schwarzach eingeladen hat.

Eugen A. Russ und Landeshauptmann Markus Wallner eröffneten die Feierlichkeiten gemeinsam mit den Geschäftsführern Markus Raith und Gerold Riedmann, die zahlreiche prominente Gäste auf der Bühne begrüßen konnten, darunter Meinrad Pichler, Bischof Benno Elbs, Hildegard Breiner und Herbert Sausgruber.

Sowohl die unterschiedlichen Redaktionen als auch die Druckerei wurden von den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern inspiziert. Bei den Führungen im 30-Minuten-Takt durch das Russmedia-Gebäude können die Gäste den Redakteuren über die Schulter schauen, Fragen stellen und die Mitarbeiter der unterschiedlichen Abteilungen kennenlernen. Eines der vielen Highlights war die Beachbar, für die eigens 500 Tonnen Sand angeliefert wurden.

tdot
tdot
In der Druckerei gab es viel zu sehen.
In der Druckerei gab es viel zu sehen.
Herausgeber Eugen A. Russ gab Führungen durch das Haus.
Herausgeber Eugen A. Russ gab Führungen durch das Haus.
Gerold Riedmann begrüßte zahlreiche Gäste.
Gerold Riedmann begrüßte zahlreiche Gäste.
Das Antenne-Team war auch mit von der Partie.
Das Antenne-Team war auch mit von der Partie.
Eugen B. Russ und Hildegard Breiner.
Eugen B. Russ und Hildegard Breiner.
Die Bürgermusik Schwarzach sorgte für gute Stimmung.
Die Bürgermusik Schwarzach sorgte für gute Stimmung.
Für die Kleinen gab es abwechslungsreiches Programm.
Für die Kleinen gab es abwechslungsreiches Programm.
Herausgeber Eugen A. Russ begrüßte tausende Besucherinnen und Besucher.
Herausgeber Eugen A. Russ begrüßte tausende Besucherinnen und Besucher.