Unfall im Tunnel

Vorarlberg / 30.06.2019 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bei einem Unfall im Pfändertunnel wurden am Sonntagabend die zwei Insassen eines Pkw verletzt. Nach ersten Informationen der Feuerwehr verunglückte das Fahrzeug aus Deutschland aus noch unbekannter Ursache. Aus diesem Grund war der Pfändertunnel zunächst in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Es kam zu erheblichen Rückstaus. Um 19:47 Uhr wurde er von der Polizei wieder komplett freigegeben. Die Feuerwehren Lochau und Bregenz-Rieden waren mit rund 40 Mann im Einsatz.
vol.at/vlach