Benetzungsfahrten der ÖBB

01.07.2019 • 17:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Um der Entstehung von Böschungs- und Schwellenbränden vorzubeugen, wurden auf der Westrampe der Arlbergstrecke sogenannte Benetzungsfahrten durchgeführt. Diese werden von der ÖBB Betriebsfeuerwehr in Abstimmung mit den Feuerwehren vor Ort je nach Bedarf vorsorglich durchgeführt. Der Löschzug führt dabei eine Wassermenge von 73.000 Litern mit. ÖBB/Mayr