„Musik macht glücklich“

Vorarlberg / 01.07.2019 • 17:56 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Dieser Cowboy ist schon bereit für die Bühne.
Dieser Cowboy ist schon bereit für die Bühne.

Der Notenbaum – Musikschule Brandnertal und Kindergarten Brand laden ein.

Brand Große Bühne für die kleinsten Musikanten: Kurz vor Schulschluss laden die Kinder der elementaren Musikpädagogik aus Brand, Bürserberg und Bürs, der Kinderchor, das Kinderorchester und die Kinder des Kindergartens Brand zum Musical-Hörspiel „Der Notenbaum“. Herzklopfen, Freude und riesiger Stolz sind da wohl garantiert.

Zum Inhalt

Derzeit wird noch fleißig geprobt, das Bühnenbild finalisiert, die letzten Kostüme gebastelt. Morgen, Mittwoch, 3. Juli, und übermorgen, Donnerstag, 4. Juli, jeweils um 18 Uhr wird dann im Gemeindesaal Brand das Geheimnis des „Notenbaums“ gelüftet. Diesen ganz besonderen Baum gibt es nur ein einziges Mal auf der Welt. Seine Blüten sind Noten. Diese werden von Schülern der Musikschule Brandnertal und den kleinen Musikern aus dem Kindergarten Brand gepflückt und in Musik verwandelt, mit der sie Freude in die Welt und vor allem auf die Bühne bringen möchten. Eines Tages wird der Notenbaum jedoch krank und kahl. Keine einzige Note hängt mehr an den Ästen und der Welt gehen die Lieder aus. Wer steckt nur dahinter? Gemeinsam mit dem Ohrwurm machen sich die Kinder auf die Jagd nach dem Geheimnis.

Kooperation

„Dieses Musical-Hörspiel haben wir bewusst mit den Jüngsten aus der Musikschule verwirklicht“, sagt Thomas Ludescher, Künstlerischer Leiter der Kulturinitiative „Tal-schafft-Kultur“ und Direktor der Musikschule Brandnertal. „Denn die Bedeutung von Musik für Kinder ist enorm. Musik schafft Kreativität. Sie fordert und fördert. Musik macht glücklich“, ist Ludescher überzeugt. „Der Notenbaum ist eine tolle Kooperation von Kindergarten, Musikschule und Hubert Konzett, der den Part des Erzählers übernimmt“, setzt Ludescher auf Teamwork.

Die über 80 mitwirkenden Kinder freuen sich auf viele Besucher. Jeweils ab 17.30 Uhr wird zum Apero geladen. Der Eintritt ist gratis. Mit den freiwilligen Spenden werden die Produktionskosten finanziert. MEL

„Dieses Musical-Hörspiel haben wir bewusst mit den Jüngsten verwirklicht.“

Seit Wochen proben die Kinder und Hubert Konzett, der im Musical-Hörspiel als Erzähler fungiert, für die Auftritte. MEL
Seit Wochen proben die Kinder und Hubert Konzett, der im Musical-Hörspiel als Erzähler fungiert, für die Auftritte. MEL