Polizeibeamtem einen Kopfstoß verpasst

03.07.2019 • 20:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Kempten Als die Polizei Kempten wegen der Schulabschlussfeiern beim Illerdamm Streife fuhren, wurde einem 17-Jährigen, der nicht seinen Schulabschluss feierte, ein Platzverweis ausgesprochen.

Der Jugendliche kam der Aufforderung jedoch nicht nach und griff einen eingesetzten Polizeibeamten unvermittelt an, indem er ihm einen Kopfstoß verpasste. Der Polizist wurde dabei schwer verletzt, der junge Mann in Gewahrsam genommen.