Ein großes, buntes Fest des Turnsports

Vorarlberg / 04.07.2019 • 18:59 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
In Höchst werden heuer, wie schon 2007, neben anderen wieder Gäste aus Finnland auftreten.
In Höchst werden heuer, wie schon 2007, neben anderen wieder Gäste aus Finnland auftreten.

Auch in Wolfurt und Höchst ist während der Gymnaestrada viel los.

gymnaestrada Ab Sonntag läuft in Vorarlberg die Gymnaestrada. Neben der Dornbirner Birkenwiese, wo das Hauptprogramm stattfindet, ist auch auf den Außenbühnen viel los. Spektakulär geht es in Wolfurt und Höchst zu.

Die Außenbühne Wolfurt kann bei der Gymnaestrada mit einem großartigen Programm aufwarten. Schon beim Willkommensabend am 7. Juli werden die Gäste bestens unterhalten. Im 1200 Personen fassenden Festzelt begrüßt die Hofsteiggemeinde rund 500 Turnerinnen des „Nationendorfes“ Wolfurt. Hier haben die Gäste aus Griechenland, Norwegen und den österreichischen Bundesländern ihr Quartier. Die Turnvorführungen starten, bei freiem Eintritt, am Dienstag um 15.45 Uhr mit den Turn-Mädchen der TS Wolfurt, um 18.45 Uhr tritt die Wolfurter Turn10-Gruppe auf. Weiter geht es mit dem Sportprogramm am Donnerstag. Wieder um 15.45 Uhr starten die Team-Turner und Turnerinnen der TS Wolfurt und um ca. 18.45 geht die Wolfurter Showgruppe an den Start. Am Freitag beginnt das Programm um 16 Uhr. An allen drei Tagen mit Turn-Shows werden im Viertelstundentakt Gymnaestrada-Gruppen aus der ganzen Welt auftreten.

Überdachter Kirchplatz

Eine weitere spektakuläre Außenbühne der Gymnaestrada wurde in Höchst aufgebaut. Die Rheindeltagemeinde hat ihren Kirchplatz und einen Teil der L 19 im Zentrum überdacht. Höchst beherbergt auch diesmal die Turnerinnen und Turner aus Finnland. Sie werden ebenso wie andere Gruppen auf der Bühne auftreten. Auftakt ist am Samstag, 6. Juli, 19 Uhr, mit der Warm-up-Party mit Irina Schneider & Band, „Simplenotes“ und „A new day“. Am Sonntag, 7. Juli, werden die finnischen Gäste in Höchst willkommen geheißen. Ab 19 Uhr spielt die Bürgermusik Höchst auf, es gibt Auftritte der finnischen Gruppe „Tiera“ und verschiedener Höchster Vereine. „Fischo’s Böhmische“ lädt am Montag, 8. Juli, ein. Showauftritte verschiedener Gastgruppen aus aller Welt bietet die Bühne am Dienstag, 9. Juli, ab 16 Uhr.

Alle weiteren Informationen zur Gymnaestrada und das gesamte Programm gibt es unter www.wg2019.at. VN-ij

Impressionen von 2007 aus Wolfurt. Auch heuer ist in der Hofsteiggemeinde viel los.
Impressionen von 2007 aus Wolfurt. Auch heuer ist in der Hofsteiggemeinde viel los.
Auf der Wolfurter Außenbühne werden an drei Tagen im Juli 50 Gruppen auftreten.
Auf der Wolfurter Außenbühne werden an drei Tagen im Juli 50 Gruppen auftreten.