Landjugend überreichte „erlaufene“ Spende

05.07.2019 • 09:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Scheck konnte vor Kurzem an die Familie übergeben werden.VEREIN

Spende als Geburtstagsüberraschung.

Bings Im Rahmen einer Landjugend-Weiterbildung für Kinder- und Jugendarbeit hatten Lisa-Maria Almberger und Andrea Burtscher den LAUF REGIONAL initiiert und Mitte Mai in Latschau realisiert. Dabei halfen Vertreter aller Landjugend-Gebiete aus dem Oberland zusammen, um eine tolle Spendensumme zu erreichen. Der Erlös kommt einem Buben, der an Muskelschwund leidet, bzw. seiner im Bezirk Bludenz lebenden Familie zugute. Der Bub braucht dringend Hilfsmittel, die ihm den Alltag erleichtern. Vor Kurzem konnten ihm die zwei Projektleiterinnen zu seinem Geburtstag stolz einen Scheck in Höhe von 22.000 Euro überreichen.

Die Veranstalterinnen, Lisa-Maria Almberger und Andrea Burtscher, möchten an dieser Stelle vor allem auch dem Verein Gauenstein AKTIV, dessen Mitglieder das Projekt mit großzügigen 5000 Euro unterstützten, ein herzliches Dankeschön ausrichten. Zudem danken die beiden ihrem Team und jenen der Landjugenden Innermontafon, Montafon, Walgau, Klostertal und Großes Walsertal herzlich. „Wir sind überwältigt davon, was wir als so junge Truppe und mit so viel Unterstützung auf die Beine stellen konnten. Der Familie wünschen wir alles Liebe und Gute für die kommende Zeit“, betonen die Initiatorinnen abschließend. DOB

Mehr zum Thema