Milka-Zügle wieder fit

Vorarlberg / 05.07.2019 • 19:44 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Daumen hoch: Der Schokoexpress ist wieder fahrtauglich und für das heutige Schokofest einsatzbereit. VN/JS
Daumen hoch: Der Schokoexpress ist wieder fahrtauglich und für das heutige Schokofest einsatzbereit. VN/JS

Beliebtes Zügle für das heutige Schokofest fahrtauglich gemacht.

Bludenz Gut eineinhalb Jahre war der beliebte Bludenzer Schokoexpress auf dem Abstellgleis gestanden. Technische Mängel machten einen weiteren Einsatz des aus dem Jahr 1978 stammenden lila Flitzers unmöglich. Die Tage des ehemaligen Städtleexpresses schienen gezählt, eine Revitalisierung des 20-PS-starke Gefährts schien – aus finanziellen Gründen – undenkbar.

Zügle komplett zerlegt

In diesem Frühjahr kam es dann überraschend zur Wende. Mondelez-Mitarbeiter Oliver Grießer unternahm einen letzten Anlauf, das Milka-Zügle doch noch vor dem Aus zu retten. Dieser sollte Früchte trugen. Ende April kam Seitens der Firma Mondelez das Okay zur Mitfinanzierung der Reparaturkosten. KfZ-Mechaniker Mathias Müller machte sich daraufhin sofort ans Werk, um das Zügle rechtzeitig zum Schokofest wieder fahrtauglich zu machen. „Das Zügle und die Wagons wurden komplett auseinandergenommen. Sämtliche Rahmen wurden ersetzt, Lenkungsteile erneuert, die elektrische Anlage gerichtet und neue Reifen montiert. Darüber hinaus wurde die Lok auf Herz und Nieren durchgecheckt“, erzählt er. Kein leichtes Unterfangen, denn das in die Jahre gekommene Fahrzeug ist mit einer Fiat 600 Technik ausgestattet. „Motoren wie dieser werden nur noch in den Werken in Polen hergestellt“, informiert Müller. Zudem sei die Beschaffung der Ersatzteile sehr herausfordernd. „Es gibt keine Typennummern. Hier das Passende zu finden, ist gar nicht so einfach“, schildert der Mechaniker, der schon in der Vergangenheit bei der Wartung des Zügles mitgeholfen hatte.

In naher Zukunft sollen sowohl das Zügle als auch die drei Wagons noch mit einer neuen Lackierung versehen werden. Vorerst freuen sich WIGE-Obmann Hanno Fuchs, Stadtmarketing Geschäftsführerin Wiebke Meyer sowie Fahrer Günther Buda aber, dass das Milka-Zügle rechtzeitig zum heutigen Schokofest in der Alpenstadt wieder einsatzbereit ist. Dort wird der 10 km/h schnelle Schokoexpress sicherlich auf Anhieb einem Härtetest unterzogen und tausende Besucher durch die Bludenzer Innenstadt chauffieren.

Schokofest heute ab 10 Uhr

Apropos Schokofest; dieses findet heute ab 10 Uhr zum bereits 36. Mal in Bludenz statt. 60 verschiedene Stationen laden dabei zum Spielen, Entdecken und Mitmachen ein. Konrad Bönig lässt mit seinen Songs Kinderherzen höherschlagen, während zahlreiche Künstler mit ihren Darbietungen für Unterhaltung sorgen. Wie jedes Jahr sind auch heuer wieder die Milka Skistars dabei. Im Mittelpunkt stehen zudem die drei Kühe Liesl, Berta und Annabell, die Spielespaß für Jung und Alt garantieren. VN-JS