Alte Kriegswaffen in Dornbirn gefunden

Vorarlberg / 09.07.2019 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Am Dienstagmittag wurden im Dornbirner Stadtteil Steinebach bei Sanierungsarbeiten Waffen gefunden, die aus dem Zweiten Weltkrieg stammen dürften. Fünf Langwaffen und Munition, die vermutlich schon seit Jahrzehnten hier lagen, befanden sich in einer Jauchegrube, die bei Sanierungsarbeiten an Straße und Kanalisation ausgepumpt werden musste. Experten des Entminungsdienstes des Bundesheeres, zuständig für Funde von Kriegsmaterial, begaben sich auf den Weg nach Dornbirn, um die nicht mehr funktionsfähigen Waffen und die Munition fachgerecht zu sichern und zu entsorgen.