Familie Esel im Glück

09.07.2019 • 16:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wem gehören denn diese flauschigen Ohren? Barockesel-Baby Clara! Das Unpaarhufer-Mädchen mit den blauen Augen und dem cremefarbenen Fell wurde am 2. Juli um fünf Uhr früh auf dem Lettenhof in Höchst geboren. Immer an seiner Seite: Barockesel-Mama Miss Marple (5). „Die Kleine wiegt geschätzte 25 bis 30 Kilo und ist quickfidel. Der Vater ist ein weißer Barockesel-Hengst aus einer privaten Haltung in Lauterach“, berichtet Halterin Stefanie Blum. „Weiße Barockesel“ sind sozusagen eine Rarität. Laut dem Tierpark Herberstein sind weltweit nur etwa 250 Exemplare bekannt. Die Langohren wurden in der Barockzeit für die bessere Gesellschaft gezüchtet. Damals waren weiße Tiere sehr beliebt, weil sie als „Lichtbringer“ galten und für das Gute standen. S. Blum