Vom großen Sprung für die Menschheit

09.07.2019 • 16:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond.  Ap
Vor 50 Jahren betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond.  Ap

Dornbirn Als Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat, war Robert Seeberger (59) mit seinen Eltern auf Urlaub an der Adria. „Jeder ist aufgeblieben“, erinnert er sich. Kommende Woche, am 20. bzw. 21. Juli, jährt sich das Ereignis zum 50. Mal. Heute um 19 Uhr berichtet der Bludenzer Astronom in der inatura in Dornbirn von den gewagten Apollo-Missionen und den wissenschaftlichen Erkenntnissen über den Mond. Eintritt: 5 Euro, Anmeldungen: naturschau@inatura.at oder 0676 83306 4770.