Vom Handy abgelenkt

Vorarlberg / 09.07.2019 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Weil sie durch einen Blick auf ihr Handy abgelenkt wurde, geriet eine 19-jährige Autofahrerin aus Hittisau am Montag auf der Hittisauer Straße auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie nahezu frontal mit dem Auto einer 56-jährigen Feldkircherin, das durch die Wucht des Aufpralls in einen Garten geschleudert wurde. Die 56-Jährige wurde schwer verletzt und ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Die Unfalllenkerin blieb unverletzt. Feuerwehr