Flugschüler beim Start gestolpert

Vorarlberg / 10.07.2019 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sonthofen Im Bereich Bommerstallweg in Sonthofen geriet ein 28-jähriger Flugschüler beim Versuch, mit seinem Gleitschirm zu starten, ins Stolpern und stürzte noch vor dem eigentlichen Flugbeginn zu Boden. Durch den Sturz brach er sich das Schien- und Wadenbein und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verlegt werden.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war der Fluglehrer zugegen und ein Fremdverschulden auszuschließen.