Fernwärmeleitung in Schruns wird länger

12.07.2019 • 20:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Entlang der L 188 werden die neuen Leitungen verlegt. Gemeinde
Entlang der L 188 werden die neuen Leitungen verlegt. Gemeinde

SChruns In Schruns wird derzeit an der Verlängerung der Fernwärmeleitung gearbeitet. Grund dafür ist der geplante Anschluss des neuen Tui-Hotels an das Biomasse-Heizkraftwerk. Die neue Leitung verläuft ab dem Käsehaus rund 800 Meter entlang der Montafoner Straße bis zum Aktivpark-Areal. „Die Kosten in Höhe von rund 250.000 Euro werden zur Gänze vom Hotelbetreiber getragen“, informiert Bürgermeister Jürgen Kuster. VN-JS