Hoch hinaus an der Staumauer

12.07.2019 • 20:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Klettern direkt an der Staumauer.
Klettern direkt an der Staumauer.

Partenen Wer schon immer einmal an der Staumauer des Silvrettasees entlangklettern wollte, hat ab Sonntag die Möglichkeit dazu: In Vorarlbergs höchstem Kletterpark auf 2000 Metern Seehöhe. Zu entdecken gilt es einen 320 Meter langen Klettersteig und zwei verschiedene Kletterrouten. Für zusätzlichen Nervenkitzel sorgen ein Schwingpendel, eine Seilbrücke und mehrere „Sitzbänkle“. Weitere Herausforderungen sollen folgen.

Von den „Sitzbänkle“ aus genießt man beste Aussichten. Illwerke vkw
Von den „Sitzbänkle“ aus genießt man beste Aussichten. Illwerke vkw