Kindertrachtengruppe Bregenz sucht Nachwuchs

Vorarlberg / 19.07.2019 • 15:15 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Trachtengruppe Bregenz pflegt das Brauchtum und hätte gerne noch mehr Kinder in ihren Reihen. VN-DPF

Die Kindertrachtengruppe Bregenz setzt ein Zeichen für Tradition.

Bregenz In der Turnhalle der Volksschule Augasse tanzen vier Mädchen. Verena Metzler, Lena Jäger, Jasmin Nenning und Stefanie Nenning sind die Mitglieder der Kindertrachtengruppe Bregenz, die hier jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr trainiert. Gemeinsam mit der Tanzleiterin Ingeborg Linder, dem Ehrenobmann Walter Elmenreich und den beiden Müttern Marion Nenning und Maria Metzler wird getanzt, geklatscht und gesungen. Die Kinder lernen  Volkstänze und Volkslieder und erhalten damit eine wichtige Tradition.

„Ich bin seit drei Jahren gemeinsam mit meiner Schwester Mitglied bei der Kindertrachtengruppe. Ich tanze einfach gerne, auch zu Hause.“

Jasmin Nenning, 8 Jahre
Langen bei Bregenz

Gegründet wurde die Kindertrachtengruppe 1946 von Altbundesrat Eugen Leissing und dem Bregenzer Schneidermeister Hanz Konzett. Heute, 73 Jahre später, steht trotz Begeisterung für diesen Volksbrauch den Trainern die Sorge um das Ende des Vereins ins Gesicht geschrieben: „Mittlerweile haben wir in der Kindergruppe nur noch diese vier Mädchen. Früher waren es viel mehr, doch auf Tradition und Kultur legen viele heutzutage keinen Wert mehr“, sagt Walter Elmenreich.

Der Tanz zu Volksliedern macht Groß und Klein Spaß.
Der Tanz zu Volksliedern macht Groß und Klein Spaß.

Ingeborg Linder beginnt die Trainingsstunde meistens mit einem Trockentraining. Das heißt, die Tanzschritte werden ohne Musik geübt. Dann wird zur traditionellen Volksmusik getanzt. „Am meisten Spaß habe ich im Training, wenn wir die Musik einschalten und tanzen und singen“, sagt die sechsjährige Verena Metzler. Sie ist das jüngste Mitglied des Vereins und wird bei jedem Training von ihrer Mutter Maria begleitet, die auch mitmacht.

„Am meisten Spaß habe ich im Training, wenn wir die Musik einschalten und zu den Volksliedern tanzen und singen.“

Verena Metzler, 6 Jahre
Langen bei Bregenz

„Auf die Unterstützung der Mütter sind wir angewiesen, denn uns fehlen die Tanzpartner“, erklärt Linder. Bei Auftritten unterstützt Marion Nenning die Gruppe hinter den Kulissen: „Zum Beispiel helfe ich den Kindern beim Anziehen der Tracht.“ Die Kinder tragen die Tracht, wenn sie vor Publikum auftreten. Bei  „Stadt der Kinder“ in Bregenz stand Verena Metzler zum ersten Mal auf der Bühne und konnte zum ersten Mal in eine Tracht schlüpfen. Die achtjährige Jasmin Nenning ist schon lange Mitglied der Trachtengruppe Bregenz und war schon bei einigen Auftritten dabei: „Mein Trachtenkleid war blau und mit Blumen verziert. Es war wunderschön.“

Um diese Tradition erhalten zu können, sucht die Trachtengruppe Nachwuchs. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Die Trachten für die Auftritte werden vom Verein zur Verfügung gestellt. Anmeldungen unter kitragru@gmx.at, infos unter www.trachtengruppe-bregenz.at. VN-dpf