Trockene Frödisch ist natürliches Phänomen

Vorarlberg / 23.07.2019 • 15:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Trockene Frödisch ist natürliches Phänomen
Die Frödisch hat ein kleines Einzugsgebiet, aufgrund der geologischen Begebenheiten im Unterlauf versickert das wenige Wasser deshalb oft über Monate. VN/SCHWEIGKOFLER

„Wie eine Mondlandschaft“ schaue die Frödisch aus, schildert eine Anwohnerin und wundert sich, warum das so ist. Dass der Bach austrocknet ist aber ein ganz normales Phänomen.