Einsatz auf dem See

04.08.2019 • 20:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Im „Kleinen See“ zwischen der Lindauer Insel und dem Festland wurde am Wochenende auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmetern eine Verunreinigung festgestellt. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte es sich dabei um Kraftstoff handeln, teilte die Polizei Lindau am Sonntag mit. Die Ölsperre, die von den Einsatzkräften der Feuerwehr gelegt wurde, soll bis Montag bestehen bleiben. FW Lindau