Häftlinge auf der Flucht

04.08.2019 • 20:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Memmingen Zwei Häftlinge sind am Sonntagnachmittag aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Memmingen ausgebrochen. Die Polizei warnte die Bevölkerung davor, sich den Männern zu nähern. Eine großangelegte Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg. Der Hauptbahnhof nahe der JVA war zwischenzeitlich gesperrt. Die Züge wurden in davorliegenden Bahnhöfen zurückgehalten. Die Ausbrecher sind laut Polizei um die 30 Jahre alt, „südlicher Herkunft“, haben schwarze Haare und einen Bart.