Rösti mit Bergkäse und Speck

Vorarlberg / 05.08.2019 • 17:55 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Wunderbar aromatisch: Rösti, verfeinert mit Bergkäse und Speckwürfeln.Alma/Rupp, Florian Mairitsch
Wunderbar aromatisch: Rösti, verfeinert mit Bergkäse und Speckwürfeln.Alma/Rupp, Florian Mairitsch

Zutaten für 2 Personen

450 g Kartoffeln mehlig, geschält und gekocht

70 g Speckwürfel

Butterschmalz zum Braten

Pfeffer, schwarz

Muskat

130 g Alma Bergkäse

1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Zuerst die Kartoffeln in gesalzenem Wasser bissfest kochen, abschütten, schälen und anschließend kalt stellen – am besten schon am Vortag. Die Kartoffeln raffeln, dann in einer beschichteten Pfanne die Speckwürfel anbraten und mit den Kartoffeln in einer Schüssel gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Anbraten und formen

Die Kartoffel-Speck Mischung in derselben Pfanne leicht anbraten, würzen und zu einem Kuchen formen und für etwa 15 Minuten langsam braten, bis sich eine goldgelbe Kruste gebildet hat.

Die Rösti anschließend mithilfe einer Platte wenden und für weitere zehn Minuten langsam fertig braten. Schließlich den Alma Bergkäse auf der Rösti verteilen und zugedeckt zwei Minuten ziehen lassen, bis der Käse leicht geschmolzen ist. Zum Schluss mit geschnittenem Schnittlauch bestreuen und servieren.

Alma Tipp: Die Rösti wird besonders aromatisch, wenn Sie eine in Streifen geschnittene Zwiebel zu der Kartoffel/Speck Mischung geben. Guten Appetit!

Wunderbar aromatisch: Rösti, verfeinert mit Bergkäse und Speckwürfeln.Alma/Rupp, Florian Mairitsch
Wunderbar aromatisch: Rösti, verfeinert mit Bergkäse und Speckwürfeln.Alma/Rupp, Florian Mairitsch

Frisch gekocht

Florian

Mairitsch
Das heutige Rezept präsentiert Ihnen Florian Mairitsch, Produktentwickler bei Alma Käse. Er kreierte eigens für das Maganzin „Vorarlbergs schönste Sennalpen“ verschiedene köstliche Milch- und Käserezepte.