Ausstellung zur Auswanderung

Vorarlberg / 06.08.2019 • 19:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Eine Wanderausstellung befasst sich mit der Auswanderung aus dem Walgau. GVB
Eine Wanderausstellung befasst sich mit der Auswanderung aus dem Walgau. GVB

Bludenz In den vergangenen Jahren wurde die Auswanderung aus dem Walgau besonders intensiv erforscht. Dieter Petras hat das Wanderungsverhalten von mehr als 3000 Walgauern, welche zwischen 1700 und 1914 ihre Heimat verlassen haben, untersucht. Entstanden ist die Wanderausstellung „wo.anders.hin“, die vom Geschichtsverein Region Bludenz zusammen mit der Regio ImWalgau konzipiert wurde. Nach der heutigen Vernissage (20 Uhr) ist die Ausstellung von 8. bis 29. August in der Galerie allerArt in Bludenz zu sehen.