Marktplatz wird zum Kinosaal

12.08.2019 • 15:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schulleiter Daniel Amann (VS Viktorsberg) mit Claudia.
Schulleiter Daniel Amann (VS Viktorsberg) mit Claudia.

Freiluft-Kino in Rankweil bietet wieder filmische Schmankerl.

Rankweil Die Veranstaltungsreihe „Filme unter Sternen“, durchgeführt in Kooperation mit dem Alten Kino sowie der Marktgemeinde, ist seit mehr als 20 Jahren ein Fixpunkt im Rankweiler Kultursommer. Noch bis zum 30. August steht auch heuer wieder Komödiantisches, Actionreiches und Dramatisches auf dem Programm. Sechs großartige Kinohöhepunkte, darunter Petra Biondina Volpes‘ charmante und warmherzige Komödie „Die göttliche Ordnung“ über die reichlich späte Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz im Jahr 1971, „A Star is born“, „Bohemian Rhapsody“ sowie die besten Meeresabenteuer und Wassersportfilme der Ocean Film Tour werden auf der 100 Quadratmeter großen Leinwand gezeigt.

Zum Veranstaltungsauftakt vergangene Woche kamen die Besucher bei der European Outdoor Film Tour trotz andauernden Regens voll auf ihre Kosten. Gleichwohl verzichtete das Alte Kino-Team nicht ganz auf Publikumsmagnete und sorgte am darauffolgenden Abend mit dem Oscar-prämierte Streifen „Green Book“ für einen besonderen Filmgenuss unter freiem Himmel.

Bei sommerlichen Temperaturen bot der Marktplatz den rund 900 Besuchern, darunter Altbürgermeister Hans Kohler, Franz Abbrederis, Rechtsanwalt Jürgen Amann, Tierarztkammerpräsident Robert Griss, Schulleiter Daniel Amann mit Claudia, Angelika Beck, Peter Frick, Annette Stemmer, Katharina Simma, Roland Morscher, Ulrike Schmid, David Kienreich, Ilayda Kececi, Robert Slepicka, Peter Steger, Patrick Ledetzky, Angelika Dobler, Anna Heinzle und Franz Staudinger, ein einzigartiges Kinoerlebnis unter dem Rankweiler Firmament. SIE

Marie-Christin und Christoph Melzer (Melzer Security Services).
Marie-Christin und Christoph Melzer (Melzer Security Services).
Claudio Herburger, Michael Mathis, Andy Graber und Walter Höller sorgten gemeinsam mit dem „Alten Kino-Team“ für einen besonderen Filmabend. SIgrid Juen
Claudio Herburger, Michael Mathis, Andy Graber und Walter Höller sorgten gemeinsam mit dem „Alten Kino-Team“ für einen besonderen Filmabend. SIgrid Juen