„Wichtiger Beitrag zur Leseförderung“

Vorarlberg / 16.08.2019 • 18:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Land fördert Bibliotheken und Ludotheken mit 194.000 Euro.

Schwarzach Die öffentlichen Bibliotheken und Ludotheken Vorarlbergs befinden sich größtenteils in Trägerschaft der Gemeinden und Pfarren. Insgesamt befindet sich eine Bestandszahl von mehr als einer Million Medien in diesen Institutionen.

Ergänzt werden die klassischen Bibliotheken durch die Mediatheke Vorarlberg, eine Online-Bibliothek. Die rund 24.000 e-Medien können dadurch rund um die Uhr online ausgeliehen werden. In den Institutionen wurden mehr als 2,7 Millionen Medienentlehnungen verzeichnet, weshalb sich die Landesregierung weiterhin für eine Förderung ausgesprochen hat. Dieses Jahr sind 194.000 Euro dafür vorgesehen. „Die Bibliotheken leisten einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung“, sagt Landesrätin Barbara Schöbi-Fink.

Neben dem großen Medienangebot werden zahlreiche Veranstaltungen und Projekte, wie der Vorarlberger Bibliotheken Stammtisch, Buchpräsentationen und Vorträge angeboten.