Ein Tag als Lokführer in Lustenau

Vorarlberg / 19.08.2019 • 18:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Am Donnerstag dürfen Kinder sich einen Tag als Lokführer fühlen. Veranstalter
Am Donnerstag dürfen Kinder sich einen Tag als Lokführer fühlen. Veranstalter

Lustenau Am kommenden Donnerstag, 22. August, gibt es vor der Fahrt des Lustenauer Rheinbähnles beim „Tag als Lokführer“ für 6 bis 15-Jährige die Möglichkeit, einmal ein bisschen Bähnler-Luft zu schnuppern. Der Tag startet um 13.30 Uhr in der Lokremise des Museums Rheinschauen, wo die Kinder einen Einblick in die Tätigkeiten und Aufgaben eines Lokführers gewinnen. Nach dem Erzählen von besonderen Erlebnissen eines Lokführers folgt das Besichtigen der historischen Lokomotiven. Jedes Kind erhält eine Lokführer-Urkunde. Der zu bezahlende Betrag ist inklusive Urkunde und Saft. Um 15 Uhr findet dann die Rheinmündungsfahrt statt.