Neos reichten ihre Landesliste ein

Vorarlberg / 23.08.2019 • 18:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Die Pinken haben ihre Landesliste für die Landtagswahl erwartungsgemäß mit Sabine Scheffknecht (41) an der Spitze eingereicht. Sie treten unter dem Namen „Neos – Das Neue Vorarlberg“ an. Die Landes- sowie Bezirkslisten werden von Scheffknecht als Landessprecherin und Landtagsabgeordnete angeführt. Die Lustenauerin steht damit bereits zum zweiten Mal an der Spitze der Landesliste. „In Vorarlberg herrscht politischer Stillstand. In den letzten Jahren hat es die schwarz-grüne Regierung verpasst, zukunftsweisende Entscheidungen zu treffen. Statt anständig mit dem Geld der Vorarlberger Steuerzahlerinnen und Steuerzahler umzugehen, wurde visionslos die Vergangenheit fortgeschrieben.“ Auf dem zweiten Platz kandidiert Johannes Gasser (28) aus Mellau, und auf dem dritten Platz zieht der Bregenzer Gerfried Thür (46) für die Pinken in den Kampf um Landtagssitze. VN-TW