Zuhause für Hunde und Katzen aus Tiertransporten gesucht

Vorarlberg / 23.08.2019 • 18:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Hunde Benno (l. o.) und Snickers (r. u.), Kater Hank sowie etwa 20 andere Hunde und Katzen stammen aus Tiertransporten. Cataleya (l. u.) wurde abgegeben. TSH
Die Hunde Benno (l. o.) und Snickers (r. u.), Kater Hank sowie etwa 20 andere Hunde und Katzen stammen aus Tiertransporten. Cataleya (l. u.) wurde abgegeben. TSH

dornbirn Cataleya steckt der Schalk im Nacken. Die junge Mischlingshündin ist menschenbezogen, lebhaft, verspielt und freundlich und mag überall dabei sein. Für Cataleya wird eine Bleibe bei lieben Menschen gesucht. 

Die Mischlingsrüden Benno (4 Jahre) und Snickers (1 Jahr) kamen zusammen mit acht anderen Hunden nach der Beschlagnahmung eines Tiertransports ins Tierschutzheim. Diese Tiere werden, bedingt durch ihre Vorgeschichte, unter der Auflage einer Heimquarantäne (bis 30. September) und Kontrolle durch den Amtstierarzt an hundeerfahrene Besitzer vermittelt.

Auch der einjährige Kater Hank landete nach einem beschlagnahmten Tiertransport mit weiteren Katzen im Tierschutzheim. Für die Katzen werden ausnahmslos Plätze gesucht, die nach der Heimquarantäne Auslauf bieten.

www.tierheim.vol.at,

info@tierheim.vol.at,

Tel. 05572/29648