Wo in Lustenau 453.000 Euro für Boden bezahlt wurde

Vorarlberg / 27.08.2019 • 04:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Google Earth

Grund & Boden: VN-Serie für mehr Transparenz am Immobilienmarkt.

Eine exklusive Recherche zu Immobiliengeschäften im Land. Welche Liegenschaften in Vorarlberg im Juli den Besitzer gewechselt haben.

Lustenau In der Martin-Kink-Straße in Lustenau wurde ein 657 Quadratmeter großer Boden für 453.000 Euro verkauft. Daraus errechnet sich ein Quadratmeterpreis von 689,49 Euro. Sowohl bei Verkäufer als auch bei Käufer handelt es sich um Privatpersonen. Das Grundstück ist als Baufläche Wohngebiet gewidmet. Der Kaufvertrag wurde am 31. Mai unterzeichnet. Die Verbücherung erfolgte im Juli.

© LAND VORARLBERG: DATA.VORARLBERG.GV.AT, BEV (DKM)