Feminines Laufspektakel in den Bergen

Vorarlberg / 02.09.2019 • 18:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Freude am Laufsport war den Athletinnen ins Gesicht geschrieben.
Die Freude am Laufsport war den Athletinnen ins Gesicht geschrieben.

Über 500 Aufsteigerinnen bei 3. Frauen Berg Gaudi in Gargellen.

Gargellen Mit über 500 Starterinnen fand am Samstag zum dritten Mal die größte Damen-Trailrunning-Veranstaltung in der Alpenregion statt. Sonnenschein am Start und perfekte Berglaufbedingungen machten auch die dritte Auflage zu einem besonderen Erlebnis. 8,5 Kilometer, 601 Höhenmeter und jede Menge Spaß erwarteten die Teilnehmerinnen im idyllischen Bergdorf Gargellen. Dabei kamen nicht nur richtige Trailrunning-Queens auf ihre Kosten. Auch den Genuss- und Wander-Ladies war der Spaß ins Gesicht geschrieben.

Ein besonderer Höhepunkt der Frauen Berg Gaudi Sommer war auch heuer wieder die einzigartige Streckenführung mit historischem Hintergrund. Wo sich früher noch Schmuggler und Säumer tummelten und Mehl, Zucker und Speck über die Grenzen transportierten, wurde am Samstag offiziell geschmuggelt. Von der Stärkungspasta über die Genussschokolade bis hin zum Wohlfühlschnäpschen war alles dabei, und somit sorgten die offiziellen Schmuggelstationen für das ein oder andere Extrakilo im Gepäck.

Der Sieg ging nach gut einer Stunde an die favorisierte Nenzingerin Larissa Gabriel, die damit für die
erfolgreiche Titelverteidigung sorgte. Ihr auf den Fersen war Elisa Walch aus Schruns, die exakt zwei Minuten später das Ziel beim Schafberghüsli erreichte. Auf Platz drei landete Rebekka Brunner aus St. Anton im Montafon.

500 Aufsteigerinnen standen heuer wieder am Start.
500 Aufsteigerinnen standen heuer wieder am Start.
Gleich zu Beginn des Rennens galt es, einen steilen Anstieg zu bewältigen. So manch ambitionierte Teilnehmerin schaffte das im Laufschritt.
Gleich zu Beginn des Rennens galt es, einen steilen Anstieg zu bewältigen. So manch ambitionierte Teilnehmerin schaffte das im Laufschritt.
Die glücklichen Gewinnerinnen konnten sich über herzige Pokale und tolle Preise freuen.
Die glücklichen Gewinnerinnen konnten sich über herzige Pokale und tolle Preise freuen.
Die dritte Auflage der Frauen Berg Gaudi in Gargellen war neuerlich sehr gut besetzt.  Stefan Friedrich Mayr Photography
Die dritte Auflage der Frauen Berg Gaudi in Gargellen war neuerlich sehr gut besetzt.  Stefan Friedrich Mayr Photography