Nicht nur für Kinder begeisternd

Vorarlberg / 05.09.2019 • 17:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schauspielerin Regina Picker und Künstlerin Katharina Konvar.
Schauspielerin Regina Picker und Künstlerin Katharina Konvar.

Feldkirch Zum  31. Mal findet vom 3. bis 7. September 2019 das  Internationale Kinder- und Jugendtheaterfestival  Luaga&Losna statt. Die Künstler aus Österreich, Deutschland, Belgien, Slowenien und erstmalig aus Australien begeistern das Publikum ab zwei Jahren mit unterhaltenden Produktionen. „Der Schwerpunkt des diesjährigen Festivals liegt wieder bei Produktionen,  die ihre Geschichten in hohem Maß durch Performance, Musik und Techniken der bildenden Kunst vermitteln“, so der neue  Luaga&Losna-Geschäftsführer Matthias Bitschnau. „Das vielfältige Programm  soll anregen, sich mit der wundervollen Welt der darstellenden Künste zu beschäftigen.“

Bei der Eröffnungsveranstaltung mit der belgischen Compagnie de la Casquette  erforschten die Schauspieler Isabelle Verlaine Defaux und Miguel Camino Fueyo gemeinsam mit den Musikern Josselin Moinet und Mehdi Missoumi  die Vielfalt menschlicher Beziehungen. Die Tanztheaterproduktion „Los Yayos“ unter der Regie von Peter Richards zeigte  Alltagsmomente eines alten Paares  und vermittelte dem jungen und junggebliebenem Publikum durch Tanz und Clownerie die Vertrautheit  zweier Menschen während eines ganzes Lebens. Neben Landtagspräsident Harald Sonderegger und Kulturstadträtin Ingrid Scharf sind auch Kabarettist Robert Leon Faustmann,  Tänzerin Fabienne Rohrer, Peter Fitz (Tik) und die Künstler Kurt Murray und Iulia Benze in das Pförtnerhaus gekommen. SIE

Tänzerin Fabienne Rohrer und Künstlerin Lisa Suitner.
Tänzerin Fabienne Rohrer und Künstlerin Lisa Suitner.
Luaga &Losna - Team mit Obmann Matthias Bitschnau, Organisatorin Stefanie Seidel und Johannes Rausch bei der Eröffnung des Festivals. Juen (3)
Luaga &Losna – Team mit Obmann Matthias Bitschnau, Organisatorin Stefanie Seidel und Johannes Rausch bei der Eröffnung des Festivals. Juen (3)