Einsatzzentrum für Rhein-Katastrophe

Vorarlberg / 09.09.2019 • 19:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Meiningen Die Feuerwehr Meiningen ist aufgrund ihrer exponierten Lage am Rhein aktiv in die Vorsorge für etwaige Hochwasser eingebunden. Kürzlich wurde dort um 270.000 Euro ein Katastrophenschutzlager eingerichtet. Das Container-Gebäude gegenüber dem Feuerwehrhaus soll zukünftig im Ernstfall als Standort für die Einsatzleitung dienen. Zudem bietet es Platz für die benötigte Ausrüstung, wie etwa ein Notstromaggregat, Pumpen, Sandsäcke etc. CEG