Parteien erklären ihr Programm in einfacher Sprache

Vorarlberg / 10.09.2019 • 20:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Heute, Mittwoch, werden Politiker der fünf im Landtag vertretenen Parteien auf Einladung der Selbstvertreter der Vorarlberger Lebenshilfe ihr Wahlprogramm zur Landtagswahl in leichter Sprache präsentieren. Die Veranstaltung wird zudem in Gebärdensprache übersetzt. Beginn der Diskussion bei Russmedia in Schwarzach ist um 18.30 Uhr. Die beiden Selbstvertreter Robert Wilhelm und Klaus Brunner führen durch den Abend mit den Politikerinnen Martina Rüscher (ÖVP), Nicole Hosp (FPÖ), Vahide Aydin (Grüne) und Sabine Scheffknecht (Neos) sowie dem Politiker Martin Staudinger (SPÖ). Brunner erläutert: „Bei der Veranstaltung möchten wir von den Parteien erfahren, was ihr Wahlprogramm ausmacht.“ Anmeldungen bitte an selbstvertretung@lhv.or.at oder 0664/3044561. Die Veranstaltung wird auch live auf VOL.at übertragen.