Käseszene trifft sich in der KäseStrasse

Vorarlberg / 12.09.2019 • 16:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein Highlight für die Abordnung der österreichischen Käsesommeliers stellt der Abstecher nach Schwarzenberg zur Käseprämierung dar.
Ein Highlight für die Abordnung der österreichischen Käsesommeliers stellt der Abstecher nach Schwarzenberg zur Käseprämierung dar.

Egg Der Verein Käsesommelier Österreich trifft sich heuer vom 13. bis 15. September im Bregenzerwald, um auf den Spuren der Wälder Käsegeschichte zu wandeln, den Schwarzenberger Käsemarkt, die Löwenbrennerei und die Alpsennerei Gerigschwend zu besuchen. Höhepunkt des ersten bundesweiten Käsesommelierabends in Vorarlberg bildet am Samstag, 14. September, die Verleihung des Prix Ambassadeur de Fromage im Rahmen eines Galamenüs im Hotel Krone in Au. Die Vorarlberger Käsebotschafter Caspar Greber und Käsesommelier Thomas Hilbrand organisieren das Treffen und freuen sich auf einen regen Austausch mit den Experten. Ein Highlight ist dabei die Käseprämierung in Schwarzenberg.