Bludenz wird zur Ordenshochburg

Vorarlberg / 13.09.2019 • 20:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bruder Josef und Bruder Gabriel vom Chorherrenstift Schlägl in Oberösterreich. bi
Bruder Josef und Bruder Gabriel vom Chorherrenstift Schlägl in Oberösterreich. bi

Bludenz Am Freitag konnte der 24. Klostermarkt in der Alpenstadt mit geistlichem und politischem Großaufgebot eröffnet werden. Heute, Samstag, 14. September, gibt es nochmals die Möglichkeit, Vertreter von rund 30 Klöstern aus Österreich, Deutschland, Polen, Frankreich und Weißrussland von 9 bis 16 Uhr kennenzulernen. Diese präsentieren ihre Institutionen und bieten an ihren Marktständen verschiedene in den Klöstern angefertigte Produkte an.