Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 16.09.2019 • 18:08 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Altacher Senioren vor dem Käsekeller in Lingenau. seniorenbund Altach
Die Altacher Senioren vor dem Käsekeller in Lingenau. seniorenbund Altach

Schnupperstunde beim FEV

Feldkircher Eislaufverein  Der Feldkircher Eislauf Verein lädt zu einer Gratis Schnupperstunde ein. Am 5. Oktober 2019 findet von 13 bis 13.50 Uhr die alljährlicher Schnupperstunde des Feldkircher Eislaufvereins in der Vorarlberghalle Feldkirch statt.

Altachs Senioren in Lingenau

Seniorenbund Altach Der Ausflug des Seniorenbundes am vergangenen Dienstagnachmittag führte nach Lingenau. Bei der Besichtigung des Käsekellers erhielten die Teilnehmer von Hans Hammerer viele Informationen zur KäseStrasse Bregenzerwald und einen interessanten Einblick in die Käsekultur und die Arbeit der Käseerzeugung. Durch die Präsentation eines Films und einen staunenden Blick durch die Glaswand in den Käsekeller, in dem ca. 32.000 Laibe Bergkäse 4 bis 18 Monate reifen, erfuhren alle Teilnehmer viele Details. Schließlich konnten sich alle bei einer kleinen Verkostung von der Vielfalt und Güte der Produkte überzeugen. Eine zweite Besichtigung führte zur Pfarrkirche Lingenau, die nach 9-monatiger Generalsanierung in neuem Glanz erstrahlt. Peter Bereuther berichtete über den Umbau, die Architektur und die zahlreichen neuen sakralen Gestaltungselemente wie Altar, Ambo, Kirchenboden und den auffallenden Olivenbaum, der den Altarraum prägt. Alle waren erstaunt, wie gut es dem Architekten gelungen ist, Altes und Neues in diesem Kirchenraum in Einklang zu bringen. Der Ausklang führte die 39 Teilnehmer ins Gasthaus Traube, wo Organisatorin Käthe Martin allen für ihr Dabeisein dankte.

 

Blutspende-Aktion in Klaus

Blutspendedienst Feldkirch Am kommenden Montag, 23. September, findet im Winzersaal Klaus von 18 bis 21 Uhr eine Blutspendeaktion statt. Als Blutspender tragen sie mit dazu bei, Menschenleben zu retten. Wenn Ihre letzte Blutspende mindestens 8 Wochen zurückliegt, bittet sie der Blutspendedienst um die Teilnahme. So kann sichergestellt werden, dass die Versorgung schwerkranker Patienten mit den notwendigen Blutprodukten gewährleistet wird. Blut spenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer ab dem Alter von 18 Jahren im Abstand von 8 Wochen. Der Blutspendedienst bittet darum, dass Sie vor der Blutspende etwas Essen und trinken. Personen, die zum ersten Mal Blut spenden, werden um Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises gebeten.