Der Rollhockeyclub Dornbirn fährt zum Saisonstart nach Diessbach

Vorarlberg / 19.09.2019 • 17:21 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Gegen den Vizemeister Diessbach wollen die Dornbirner alles geben. RHC
Gegen den Vizemeister Diessbach wollen die Dornbirner alles geben. RHC

Dornbirn Die vergangenen Wochen nutzte der Rollhockeyclub Dornbirn intensiv für die Vorbereitung auf die bevorstehende Saison. Das Warten hat nun aber ein Ende und das erste Saisonspiel in Diessbach steht an. Gegen Diessbach zu spielen ist immer schwer, sie verlieren zuhause selten und sind jedes Jahr im engen Favoritenkreis um den Schweizer Cup und die Meisterschaft, weiß man beim RHC.

Dornbirns Trainer „Chus“ Gende blickt der Partie optimistisch entgegen: „Wir müssen in Diessbach unser Spiel machen, fahren mit Respekt, aber ohne Angst zum Vizemeister. In den letzten Wochen trafen wir bei Turnieren zweimal aufeinander, beide Spiele gingen mit einem Tor Unterschied sehr knapp mit einem Sieg und einer Niederlage aus. Wir müssen an uns glauben, Fehler in der Verteidigung vermeiden und vorne unsere Chancen nutzen, dann ist auch in Diessbach eine Überraschung möglich.“ Auf wen Trainer Gende bei einigen Verletzten bauen kann, bleibt noch offen, bei den Hausherren wird Spielmacher Pascal Kissling (Knieoperation) fehlen.