Baustart für das neue Lochauer Strandbad erfolgt

Vorarlberg / 25.09.2019 • 19:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit dem Abbruch des Hauptgebäudes mit Eingangsbereich, Umkleidetrakt und dem Kiosk haben die Bauarbeiten für das Projekt „Strandbad Lochau NEU“ begonnen. bms
Mit dem Abbruch des Hauptgebäudes mit Eingangsbereich, Umkleidetrakt und dem Kiosk haben die Bauarbeiten für das Projekt „Strandbad Lochau NEU“ begonnen. bms

Lochau Beim Lochauer Strandbad sind die Bagger aufgefahren: Das Hauptgebäude samt Eingangsbereich, Umkleidetrakt und „Treff am See“-Kiosk werden nun abgerissen. Damit ist der Start für das Projekt „Strandbad Lochau NEU“ erfolgt. Die Infrastruktur rund um den beliebten Freizeittreff am Bodensee entsprach nicht mehr den Erwartungen, die heute an ein modernes Freibad gestellt werden. Das Projekt setzt auf Bewährtes und respektiert natürliche und bauliche Grenzen. Man will das beliebte Familienbad in seiner geschätzten Art erhalten. Auf touristisch ausgelegte Attraktionen wie Sportbecken, Rutschen oder Aussichtsplattformen wird bewusst verzichtet. Auch die Bäume werden durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt. Ebenfalls bleiben die bestehenden Liegeflächen sowie die Sporteinrichtungen wie Kinderspielplatz, Fußballkäfig, Tischtennis-Tische oder Beachvolleyball-Anlage erhalten. Die Eröffnung soll im Mai 2020 erfolgen. Die Gemeindevertretung hat für das Projekt einen Nettokostenaufwand von rund 1,2 Millionen Euro im vergangenen Dezember beschlossen.