Großer Dank den mehr als 400 Helfern des Hypomeetings

Vorarlberg / 25.09.2019 • 20:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Kurt, Sonja, Nadja, Sabine, Marcel und Michi waren beim Dankeabend mit dabei. HOTZ

Ein Abend für ehrenamtliche Mitarbeiter in Götzis.

Götzis Nach 45 Jahren Hypo Leichtathletik Meeting war es auch in diesem Herbst wieder an der Zeit, den über 400 ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern vor und hinter den Kulissen des internationalen Hypomeetings im Möslestadion Danke zu sagen. Das OK-Team mit Christoph Kathan an der Spitze lud am vergangenen Sonntag in die Kulturbühne AmBach zu einem Mitarbeiteressen mit tollem Rahmenprogramm.
Das Team vom Restaurant „gächters AmBach“ verwöhnte die rund 220 anwesenden Mitarbeiter mit einem dreigängigen herbstlichen Menü. Bei einem Sportler-Quiz, an dem alle Anwesenden teilnehmen konnten, winkte als Hauptgewinn ein Fernseher der Firma Klang&Bild, den schlussendlich Irmgard Schiefer mit nach Hause nehmen konnte. Für Unterhaltung sorgte Familie Marte – bekannt als die „Maivögl“ – mit witzigen Anekdoten über Pleiten, Pech und Pannen beziehungsweise Geschehnisse hinter den Kulissen oder Erlebnisse verschiedener Athleten in den über vier Jahrzehnten Hypomeeting.

Über 200 ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren zum Danke Event gekommen.
Über 200 ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren zum Danke Event gekommen.

Ehrung langjährig Engagierter

Ganz besonders stolz zeigte sich OK-Chef Kathan über den IAAF World Athletics Heritage Award, der dem Hypomeeting im Mai offiziell verliehen worden war.
Natürlich gebührte auch den Sponsoren, allen voran der Hypo Bank, dem Land Vorarlberg und der Marktgemeinde Götzis, großer Dank für die Unterstützung in den vergangenen 45 Jahren. Bei den Ehrungen der Mitarbeiter gab es Präsente und Gratulationen: Daniel Amann, Philipp Cermak, Angelika Charec, Klaus Friedrich, Wolfgang Mayer, Christoph Rinderer, Ingrid Seewald und Herbert Werchounik wurden für 20 Jahre Mitarbeit beim Mösle Meeting beschenkt; Claudia Amann, Elisabeth Maurer und Toni Schiefer wurden für drei Jahrzehnte ehrenamtliche Mitarbeit geehrt und Gerhard Bachmann, Armin Bell, Franz-Josef Ellensohn und Tatjana Mathis für 40 Jahre. Insgesamt ein perfekt organisiertes Mitarbeiter-Event mit vielen sportlichen, gesellschaftlichen und kulinarischen Highlights. VER

Für 40 Jahre Ehrenamt wurden Gerhard Bachmann, Armin Bell, Franz-Josef Ellensohn und Tatjana Mathis geehrt.
Für 40 Jahre Ehrenamt wurden Gerhard Bachmann, Armin Bell, Franz-Josef Ellensohn und Tatjana Mathis geehrt.
Präsident Christoph Kathan und Werner Ströhle.
Präsident Christoph Kathan und Werner Ströhle.
Vom OK Team: Sophie Hotz und Hans Aberer.
Vom OK Team: Sophie Hotz und Hans Aberer.
Silke Müller mit Isabelle (9) und Luca (12).
Silke Müller mit Isabelle (9) und Luca (12).
Hildegard und Ferdl Haßmann mit  Erich Ladinek.
Hildegard und Ferdl Haßmann mit Erich Ladinek.
"D´Maivögl" sorgten mit ihren Anekdoten für einige Lacher.
„D´Maivögl“ sorgten mit ihren Anekdoten für einige Lacher.