Stark alkoholisiert gegen Postgebäude

Vorarlberg / 30.09.2019 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht kam es am Montag in Dornbirn: Eine schwer betrunkene 32-jährige Pkw-Lenkerin prallte um 3 Uhr früh mit ihrem Wagen gegen die Fassade des Dornbirner Postgebäudes und beschädigte sie. Anschließend setzte die Frau die Fahrt fort.

Passanten, die den Vorfall wahrnahmen, folgten der Lenkerin, die kurze Zeit später in der Moosmahd­straße von einer Streife der Polizei angehalten werden konnte. Bei der 32-Jährigen wurde anschließend ein Alko-Test durchgeführt, der positiv verlief. Bei dem Unfall ist niemand verletzt, die Fassade des Postgebäudes jedoch erheblich beschädigt worden. Die Alkolenkerin wird bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.