Europäische Ehre für HTL Dornbirn

Vorarlberg / 01.10.2019 • 17:25 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
HTL-Direktor Michael Grünwald (Mitte) nahm von Innenministerin Iris Rauskala und EP-Vizepräsident Othmar Karas das Zertifikat entgegen.APA
HTL-Direktor Michael Grünwald (Mitte) nahm von Innenministerin Iris Rauskala und EP-Vizepräsident Othmar Karas das Zertifikat entgegen.APA

HTL ist jetzt „Botschafterschule des Europäischen Parlaments“.

Dornbirn, wien Nach einem Jahr intensiver Arbeit und Erfüllung verschiedener Kriterien war es am Montag dieser Woche endlich so weit: Die Verleihungszeremonie des Zertifikats „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments“ fand im Haus der Europäischen Union in Wien statt – neben anderen österreichischen Schulen war auch die HTL Dornbirn für Vorarlberg dabei. Um die Akkreditierung als Botschafterschule zu erlangen, müssen die sich bewerbenden Schulen sechs europaweit einheitliche Kriterien zur besseren Integration europäischer Themen und Werte in den Schulalltag erfüllen.

Europäischer Gedanke

Ziel des Programms „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments“ ist es, das Bewusstsein für Europa und für das Europäische Parlament sowie die europäische Demokratie bei jungen Menschen zu fördern. Das Programm ist ein europaweites Programm des Europäischen Parlaments und wurde in Österreich vom Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und dem Zentrum polis implementiert.

Nach der Eröffnung der Verleihungszeremonie durch den Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments, Georg Pfeifer, fand ein moderiertes Gespräch mit Bundesministerin Iris Rauskala und mit EP-Vizepräsident Othmar Karas statt.

Rauskala würdigte das Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte: „Die Junior und Senior Ambassadors der Botschafterschulen sind ein lebendiger Teil Europas“. EP-Vizepräsident Othmar Karas sieht in den Botschaftern ein Vorbild, denn: „Jede Bürgerin und jeder Bürger sollte Botschafter der europäischen Idee sein.“

Ehrenplatz vorgesehen

An der Verleihungszeremonie nahm der Schulleiter der HTL Dornbirn, Michael Grünwald, teil. Das Zertifikat bekommt einen Ehrenplatz an der HTL Dornbirn, die nach eigenen Angaben versucht, das Motto der EU – „In Vielfalt geeint“ – täglich zu leben. cth