Göfner Dorfmarkt hatte allerlei zu bieten

Vorarlberg / 01.10.2019 • 17:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Damen von der Turnerschaft Göfis verwöhnten die goma-Gäste mit köstlichem Speis und Trank.
Die Damen von der Turnerschaft Göfis verwöhnten die goma-Gäste mit köstlichem Speis und Trank.

Der Göfner Dorfmarkt (goma) bietet mehr als nur Markttreiben.

Göfis Die Märkte in Göfis zielen auf mehr als nur traditionelles Markttreiben ab. Sie sind Orte der Zusammenkunft, des Austauschs und der Nachhaltigkeit. Vergangenen Samstag wartete der goma (Göfner Dorfmarkt) wieder mit einem vielseitigen Angebot. Lokale und regionale Aussteller luden in herbstlicher Atmosphäre zum Einkaufen und Verweilen am bugo-Platz. Es gab viele Köstlichkeiten zum Essen und Trinken, Dekoartikel zum Beispiel aus Holz, Metall und Beton, herbstliche Kränze und Gestecke, genähte und gestrickte Sachen sowie Produkte aus und für Garten und Küche. Auch der Obst- und Gartenbauverein war mit der Krauthobelaktion vor Ort.

Auch die Verlosung des Fahrradwettbewerbs sowie der Aktion „Schick dein Auto in den Urlaub“ wurde  am Herbstmarkt durchgeführt. Neben der bugo hatte auch das Reparaturcafé geöffnet. Die jüngeren Marktbesucher konnten zudem basteln. Eine weitere Besonderheit war die Stoffsackerl-Aktion: „Gerne nahmen wir auch bei diesem Markt die überflüssigen Stoffsackerl entgegen, um diese dann im neuen Aussehen bei den nächsten Märkten wieder auszuteilen“, erklärt Manfred Juli vom goma-Team. Die Taschen wurden bei der goma-Bar gesammelt. Dort feierten leckere (alkoholfreie) Cocktails an der Bar Premiere. ETU 

Wenn in Göfis ein Markt stattfindet, dann sind die Göfner auf den Füßen und schauen gerne vorbei: Der Dorfmarkt ist einfach beliebt. Uysal (2)
Wenn in Göfis ein Markt stattfindet, dann sind die Göfner auf den Füßen und schauen gerne vorbei: Der Dorfmarkt ist einfach beliebt. Uysal (2)