JugendKulturArbeit Walgau feierte 10-Jahr-Jubiläum

Vorarlberg / 01.10.2019 • 17:19 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Den Jugendlichen wurde zum Jubiläum einiges geboten. JKAW
Den Jugendlichen wurde zum Jubiläum einiges geboten. JKAW

Nenzing Am Wochenende fanden in ganz Österreich die Tage der Offenen Jugendarbeit statt. Ein wunderbarer Termin für die JugendKulturArbeit Walgau, um ihr 10-jähriges Bestehen zu feiern. Am Freitag stand der Außenbereich vor der JKAW deshalb am Nachmittag ganz im Zeichen jugendlicher Aktivität: ein Bungee-Trampolin lud zu gesicherten Höhenflügen, Jonglage-Spielsachen standen zum Ausprobieren bereit und die Riesenseifenblasen versetzten Alt und Jung in Staunen. Die Chillout-Lounge wurde genutzt, um sich das muntere Treiben anzusehen, zu plaudern und Obst oder Knabbereien zu genießen.

Zudem konnten im Vorhof der JKAW die Angebote der vergangenen zehn Jahre in Wort und Bild betrachtet werden. Ab 19 Uhr öffnete das Join seine Türen, um dieses Jahrzehnt, all die Ereignisse und die Menschen, die damit in Verbindung stehen, offiziell zu ehren. Direkt im Anschluss eröffnete Alex Sutter mit Julian Bachmann den musikalischen Teil der Veranstaltung, in dessen Rahmen auch StageFright und Like We Are ebenso eine beeindruckende Show ablieferten wie Ländle-Rapper Jherip Freude, der mit Bado und Akzsz auftrat.