Neuer Vizebürgermeister für Fraxern

Vorarlberg / 02.10.2019 • 15:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Hugo Kathan (r.) ist seit Kurzem Vizebürgermeister von Fraxern. EGLE

Hugo Kathan übernimmt von Norbert Primisser.

Fraxern Rund ein halbes Jahr vor den Gemeinderatswahlen im kommenden Frühjahr hat die Gemeinde Fraxern einen neuen Vizebürgermeister bekommen. Nachdem Amtsvorgänger Norbert Primisser aus persönlichen Gründen auf seine Position verzichtet hatte, wurde nun der bisherige Gemeinderat Hugo Kathan als sein Nachfolger bestimmt. Der 54-Jährige wurde kürzlich einstimmig von der Fraxner Gemeindevertretung in sein Amt gewählt. Kathan ist bereits seit 2005 in seiner Heimatgemeinde aktiv und seit 2015 Mitglied des Gemeindevorstands. Hauptberuflich ist der Vater von drei Kindern seit vielen Jahren als Koch im Vorderlandhus tätig. Seine bisherigen politischen Aufgaben als Gemeinderat sowie als Obmann von Forst-, Landwirtschafts- und Alpausschuss wird er genauso weiterführen wie seine Mitarbeit im Familien-, Sozial-, Umwelt- und Vereinsausschuss.

„Engagiert und aktiv“

Seit Jahren bereits eine Herzensangelegenheit für Kathan ist das Bürgerbeteiligungsprojekt „Wanna“, bei dem er sich um eine alte Alphütte und um die Renaturierung von Streuwiesenflächen kümmert und diese so in wertvolle Biotope verwandelt hat. Darüber hinaus engagiert sich der neue Vizebürgermeister seit Langem beim FC Fraxern und ist dort hauptverantwortlich für den Kantinenbetrieb zuständig. Bürgermeister Steve Mayr freut sich bereits auf die noch engere Zusammenarbeit mit Kathan: „Fraxern kann stolz sein, solch einen engagierten und aktiven Vizebürgermeister zu haben.“

Die Agenden des bisherigen Vizebürgermeisters Primisser, wie etwa Bau, Raumplanung und Wasser, übernimmt im Übrigen Bürgermeister Mayr selbst. Dieser war bisher – durchaus untypisch – im Gemeindevorstand ohne eigenes Stimmrecht tätig. CEG