Alko-Lenker nach Unfall geflüchtet

Vorarlberg / 03.10.2019 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Zum Opfer eines Alko-Lenkers wurde am Mittwoch eine 53-jährige Fußgängerin in Bregenz, als sie um 19.25 Uhr auf der Bahnhofstraße den Schutzweg überquerte, der von der Bregenzer Bezirkshauptmannschaft in Richtung Bahnhof führt. Dabei wurde die Frau vom Pkw eines stark alkoholisierten 47-jährigen Lenkers gestreift und zu Boden gestoßen. Die Frau zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer flüchtete anschließend in Richtung Hard, die Frau konnte sich jedoch noch rechtzeitig das Kennzeichen des Wagens notieren. Der 47-Jährige konnte kurz darauf von der Sicherheitswache Bregenz angehalten werden. Ein Alkoholtest verlief positiv. Der 47-Jährige wird bei der Bezirkshauptmannschaft Bregenz angezeigt.