„Krutihobla“ beim OGV Altach

Vorarlberg / 03.10.2019 • 18:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

altach Der Obst- und Gartenbauverein Altach hat wieder alles hergerichtet, um am Samstag ab 9 Uhr im OGV-Vereinsschöpfle im Bofel Kraut und Räben (Rüben) einzuhobeln – lediglich der eigene Gärtopf (Krutständele genannt) ist mitzubringen. Frisch geerntete Krautköpfe und  runde Räben warten darauf mit den Krauthobel fein geschnitten und gut gewürzt in den schweren, meist braunen Gärtöpfen zu verschwinden. „Damit dann ein paar Wochen später diese Köstlichkeit genossen werden kann, hat es sich bewährt, beim richtigen Mondzeichen das Kraut Lage für Lage mit den Gewürzzutaten in den Gärtopf einzubringen“, erzählt OGV-Obmann Herbert Wehinger. Neulinge erhalten übrigens fachkundige Beratung und der OGV sorgt für gute Verpflegung. MIMA