VN.at legt bei Reichweite kräftig zu

Vorarlberg / 03.10.2019 • 19:44 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
VN.at überträgt die Eliteliga live. An jedem Spieltag gibt es zwei Spiele exklusiv für Digitalabonnenten. VN/Sams
VN.at überträgt die Eliteliga live. An jedem Spieltag gibt es zwei Spiele exklusiv für Digitalabonnenten. VN/Sams

Premium-Newsportal erreicht fast jeden vierten Vorarlberger Internetnutzer pro Monat.

SCHWARZACH Die Kurve zeigt steil nach oben. Mit dem Ausbau von VN.at zu einem Premium-Newsportal, das rund um die Uhr VN-Journalismus fürs Smartphone liefert, ist die Reichweite deutlich gestiegen. Jüngste Zahlen der österreichischen Webanalyse (ÖWA Plus) bescheinigen VN.at ein überdurchschnittlich starkes Wachstum. Demnach erreicht das Newsportal 37,1 Prozent der Vorarlberger Internetnutzer pro Monat, der mit Abstand beste Wert seit Bestehen des digitalen Angebots. Im Vergleich zur letzten ÖWA-Plus-Studie haben sich die Zahlen damit mehr als verdoppelt. Eine Steigerung von über 100 Prozent gibt es auch bei den Unique Usern (187.506 pro Monat). „VN.at hat in kurzer Zeit neue Leserschichten für die Vorarlberger Nachrichten begeistert“, sagt Chefredakteur Gerold Riedmann.

Themen kommen an

Im März fiel der Startschuss für die neuen „Rund um die Uhr“-VN. Direkt fürs Smartphone gemacht, gehen seither Reportagen, Hintergründe und Kommentare online. Lokale Nachrichten kennen damit keine Andruckzeiten mehr. Das Angebot kommt an, wie die aktuellen Reichweitenzahlen zeigen. Die VN wollen noch näher bei den Menschen sein. So werden Themenbereiche, die die Vorarlberger im Alltag beschäftigen, stärker fokussiert. Auf großes Interesse stößt etwa die Schwerpunktberichterstattung zu Grund- und Bodenthemen, die für mehr Transparenz am Immobilienmarkt sorgt. Unverändert bleibt der Fokus auf lokalem investigativem Journalismus. „Wir werden weiter Dinge aufdecken, die ansonsten nicht erzählt worden wären“, so Riedmann.

Fußball-Liveübertragungen

Ein Novum in Vorarlberg ist die umfangreiche Video-Liveberichterstattung im Amateurfußball. VN.at ist Namensgeber der Eliteliga und überträgt wöchentlich zwei Partien im Livestream. Highlightvideos und eine umfangreiche Berichterstattung ergänzen das Angebot. „Wir investieren weiterhin kräftig im Videobereich, wo jedes Wochenende Spiele der VN.at-Eliteliga live für VN-Digitalabonnenten übertragen werden. Die Ergebnisse sind im Datencenter unter vn.at/eliteliga abrufbar“, so VN-Chefredakteur Gerold Riedmann weiter.

Vorbereitungen zur LT-Wahl

Mit der Landtagswahl am 13. Oktober steht bereits das nächste Highlight vor der Tür. Die Vorbereitungen in der Redaktion laufen längst auf Hochtouren. VN.at wird den ganzen Tag über aktuell berichten. Reportagen am Wahltag, die ersten Ergebnisse ab 13 Uhr und eine umfangreiche Hintergrundberichterstattung aus allen 96 Gemeinden zählen ebenso zum Infopaket wie eine Live-TV-Sendung aus dem Landhaus. Bereits ab 12 Uhr geht VN.at in Kooperation mit VOL.AT und Ländle-TV auf Sendung.

Auch VOL.at mit Zuwächsen

Zu den Gewinnern der jüngsten ÖWA-Plus-Studie zählt neben VN.at auch das Nachrichtenportal VOL.AT. Laut den aktuellen ÖWA-Zahlen nutzen 7,5 von 10 Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern die VOL.AT-Portale im Monat. VOL.AT konnte seine Reichweite gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent steigern. VN-MIG

„VN.at hat in kurzer Zeit neue Leserschichten für die Vorarlberger Nachrichten begeistert.“

VN.at überträgt die Eliteliga live. An jedem Spieltag gibt es zwei Spiele exklusiv für Digitalabonnenten. VN/Sams
VN.at überträgt die Eliteliga live. An jedem Spieltag gibt es zwei Spiele exklusiv für Digitalabonnenten. VN/Sams
VN.at konnte seine Reichweite mehr als verdoppeln. VN/STEURER
VN.at konnte seine Reichweite mehr als verdoppeln. VN/STEURER

Nachrichten aus Vorarlberg 24 Stunden an sieben Tage die Woche. Den gewohnten VN-Journalismus auf das Smartphone gibt es unter vn.at