Stadt Feldkirch steht zur Hauskrankenpflege

Vorarlberg / 04.10.2019 • 18:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

FEldkirch In der politischen Diskussion über die Zukunft der Hauskrankenpflege, die VN berichtete, spricht sich die Stadt Feldkirch für das bestehende System aus. „Die Herausforderungen im Hinblick auf eine menschenwürdige Pflege sind groß“, teilt Bürgermeister Wolfgang Matt mit. „Die Stadt Feldkirch wird das Ehrenamt und die Pflege zu Hause nicht in Frage stellen.“ Rund 750 Pflegebedürftige werden derzeit in Feldkirch von 42 ehrenamtliche Tätigen sowie 23 diplomierten Pflegekräften und vier Pflegeassistenten zuhause betreut, die Stadt setzt auf „ambulant vor stationär“.