Unzufriedenheit prägt den Weltlehrertag am Samstag

Vorarlberg / 04.10.2019 • 16:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Unzufriedenheit prägt den Weltlehrertag am Samstag
Mehr Bürokratie, weniger Pädagogik: Viele Lehrer und Direktoren sind mit den aktuellen Entwicklungen im Schulbereich unzufrieden. VN/STIPLOVSEK

Flut von Änderungen, willkürliche Versetzungen, überforderte Direktoren: Lehrerszene ist in Aufruhr.