Plädoyer für Demokratie und Klimaschutz

Vorarlberg / 06.10.2019 • 20:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Sonntagsdemo machte am gestrigen Sonntag am blauen Platz in Lustenau Station. Es sind rund 500 Menschen gekommen. VN/Sams
Die Sonntagsdemo machte am gestrigen Sonntag am blauen Platz in Lustenau Station. Es sind rund 500 Menschen gekommen. VN/Sams

500 Teilnehmer bei der Sonntagsdemo in Lustenau.

Lustenau Der Kampf für Demokratie, Vielfalt, Toleranz und ein menschliches Asylrecht ist nach wie vor vielen Vorarlbergern ein Anliegen. Sie zeigen das in regelmäßigen Abständen an Sonntagen in den verschiedenen Kommunen des Landes. 

Am gestrigen Sonntag war Lustenau an der Reihe. Dort gesellte sich auch das Thema Klima zu den bereits bekannten Anliegen. So stellte Redner Aaron Wölfling, Organisator von „Friday for Future“-Schülerdemonstration, den Zusammenhang von drohenden Klimakatastrophen mit Massenflucht einhergehend mit der Asylproblematik her.

Stargast der Kundgebung mit aktivem Part am blauen Platz war freilich eine andere: Kathrin Stainer-Hämmerle, gebürtige Lustenauerin und mittlerweile vielbeachtete Politologin, hatte sich als Rednerin angesagt. Sie verwies in ihrem Beitrag auf den Wert der Demokratie, für deren Erhalt man sich heute einsetzen müsse. Es sei der jungen Generation schwer zu vermitteln, dass Menschenrechte und Demokratie nichts Selbstverständliches sind. „Nur mehr 63 Prozent der Menschen sind bei uns noch der Meinung, dass die Demokratie die beste Regierungsform ist“, ortet Stainer-Hämmerle beunruhigende Signale für die demokratische Zukunft im Land.

Die Politologin warnte vor Populisten, die mit Angst operieren und versuchen, die Gesellschaft zu spalten. Einleitend hatte sie an die Erklärung der Menschenrechte vor über 70 Jahren erinnert.

Helfen kennt keine Hautfarbe

Sogar Landesfeuerwehrkommandant Hubert Vetter, ebenfalls Lustenauer, tauchte am Rednerpult auf. Er wies in seinem Beitrag auf die Natur des Helfens hin, die nicht nach Hautfarbe und Nationalität fragt, sondern als Akt der Solidarität alle Menschen mit einschließt.

Musikalisch stimmungsvoll umrahmt wurde die Veranstaltung von Michael Percinlics mit dem Gospelchor SingRing. VN-HK

Sonntagsdemo Lustenau

Sonntagsdemo Lustenau