Gefangener des IS: Father Tom spricht heute in Lustenau

Vorarlberg / 07.10.2019 • 21:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Father Tom spricht heute um 20.15 Uhr in der Lustenauer Erlöserkirche.
Father Tom spricht heute um 20.15 Uhr in der Lustenauer Erlöserkirche.

18 Monate war Father Tom in der Gewalt der Terroristen. Darüber spricht er heute in der Erlöserkirche.

Lustenau „Zupacken, nicht nur zuschauen“: mit diesem mutigen Entschluss ging Father Tom vor über drei Jahren in das Kriegsland Jemen. Er wollte Menschen vor Ort helfen. Doch dann geriet er selber in große Not. Bei einem Überfall von Terroristen des Islamischen Staates wurden er und andere im März 2016 verschleppt. Die Islamisten töteten bei dem Überfall die vier mit ihm lebenden Mutter-Teresa-Schwestern und zwölf weitere Personen.

18 Monate blieb Tom Uzhunnalil in der Gewalt der Terroristen. Heute um 20.15 Uhr wird der Priester in der Lustenauer Erlöserkirche über die Zeit seiner Gefangenschaft sprechen.

Father Tom kommt für diesen von Papst Franziskus ausgerufenen Außerordentlichen Monat der Weltmission auf Einladung von Missio Österreich nach Vorarlberg.

Die heutige Veranstaltung wird von der Missio-Diözesandirektion Feldkirch veranstaltet. Vor Father Toms Ausführungen gibt es in der Erlöserkirche um 19.30 Uhr eine heilige Messe mit dem Vortragenden und Bischof Benno.